Am Nonnenloch

An der Steilküste der Zickerschen Halbinsel (Mönchgut)

Kreideküste (1)

Von oben wirken die nur am Meer zutage tretenden Felsen wie von einem gelbgrünen Pelz dem noch vorhandenen Laub der Buchenwälder bedeckt.Von unten aber ist es ganz eigenartig – nicht aus der Nähe, sondern erst aus der Entfernung, im Überblick kann man vom steinigen Meeresstrand aus das Feine dieser wunderbar eleganten Faltenwürfe der Kreidefelsen entdecken….

Gespensterwald (3)

Es ist die Stunde vor Sonnenuntergang. Das Sonnenlicht wird milder, weicher, die Schatten wachsen zusehends. Warme Lichter flirren auf dem Moos zwischen den hohen Stämmen, scherenschnittartig zeichnen sich diese gegen den Wolkenhimmel und das blaugrüne Meer ab. Der Gespensterwald wirkt nun gar nicht mehr surreal, gespenstisch, sondern ist einfach nur ein wunderbar lichtdurchfluteter Buchenwald.Fazit: man…

Gespensterwald (2)

Am nächsten sehr frühen und noch dunklen eisig kalten Oktobermorgen ist der Radelnde Uhu bereits wieder vor Ort. Irgendwie muss dieses Mystische, Gespenstische doch einzufangen sein.Aber er macht die Erfahrung, dass dieses Besondere in diesem Wald nicht in der Finsternis liegt, sondern erst allmählich in der Blauen Stunde und Morgendämmerung zu Tage tritt. Beinahe grafisch…

12 Bredebro – Flensburg und Epilog

30./31.08.201970,08 km Die Tagesstrecke auf gpsies Frühstück wieder sehr gut – der erste Tageshöhepunkt.Packen, 09.30 Abfahrt.Wetter bewölkt, Wind von SSW, das passt ausgezeichnet. Nicht sehr warm.Wir müssen uns heute ohne den vorgeplanten Track auf kleinen Landstraßen nach Flensburg mogeln. Den Track hatte ich in Unkenntnis des Lasterverkehrs auch auf Hauptstraßen gelegt, aber das ist auf…

11 Esbjerg – Bredebro

29.08.201973,11 km Die Tagesstrecke auf gpsies Frühstück im Appartement, Packen. Abfahrt.The same procedure as every day…Heute ist es stark bewölkt, aber es gibt zum Glück keinen Regen, der Wind weht von SW, das ist auszuhalten, im Tagesverlauf dreht er etwas, so dass er auch heute wieder großenteils zum schiebenden Kameraden wird.Die Temperaturen sind angenehm. …….