Friesland (4)

Silberne Stunde am Wattenmeer…

 

 

Advertisements

Worum es (auch) geht?

Im sehr sehenswerten(schon allein deshalb, weil manche wunderbare Erinnerung damit wieder geweckt wird) Film „Brevet“ äußert sich Claus Czycholl über dieses Gefühl beim Langstreckenradfahren.

Besser kann man das wohl kaum ausdrücken und auf den Punkt bringen.

hier gehts weiter mit Bildern und im Text

Radeln_20180505_012

Spreewaldmarathon 2018

„Die verrückten 200er sind natürlich alle schon durch. Die sie jetzt hier sehen, sind mehr so die Freizeitfahrer…“ – so ungefähr lauten die Worte der Spreewälderin, die den schwer mit kuchenessenden Ausflüglern beladenen Kahn aus dem kleinen Schlepziger Hafen bugsiert.
Danke, wir haben verstanden – Freizeitradler. 🙂

Hmmm, ist das besser als ein „verrückter 200er“?

hier gehts weiter im Text

 

Störung

Das Bellen im Unterholz verrät, dass der Rehbock aufschreckt. Dann bricht er mit seiner Begleitung auch schon hinaus auf die von der Morgensonne überflutete Wiese und hält erst in gehöriger Distanz inne, um den Verursacher dieser Störung zu beobachten.

Dieser, mit einem kleinen schlechten Gewissen, erstarrt in seiner Bewegung, um diesen stillen Morgen nicht noch weiter durch seinen unbedachten Menschenlärm zu zerstören und zieht sich ganz behutsam und leise in das Dunkel des Waldes zurück.