Am Nonnenloch

An der Steilküste der Zickerschen Halbinsel (Mönchgut)

4 Kommentare

  1. Jessas, was ist denn das für ein Name 😳😉😅

    Gefällt 1 Person

  2. Die Gegend gehörte früher zum Kloster Eldena bei Greifswald. Und in diese Schlucht wurden früher Nonnen für alle möglichen Vergehen hinab gestürzt (statt eingemauert) .
    Also eigentlich kein erfreulicher Namensursprung 😑

    Liken

  3. Dachte ich auch, als ich das im Nachhinein las

    Liken

Kommentare sind geschlossen.